Tourankündigung: Ortler-Höhenweg

Bergwanderung auf dem neuen Ortlerhöhenweg

seit vergangenem Sommer ist der neue Ortler-Höhenweg  eröffnet, und ich möchte dies zur Gelegenheit nehmen, mit Euch auf meiner ersten geführten Wanderung diesen zu erproben.

Es handelt sich hierbei um eine anspruchsvolle Höhenwanderung rund um den Ortler im Nationalpark Stilfserjoch. Die 120 km lange Route besteht aus 7 Tagesetappen zu je 6 bis 9 Stunden in Südtirol und in der Lombardei. Streckenweise verläuft die markierte Route auf über 3000 Metern. Je nach Etappe können bis 1800 Höhenmeter Aufstieg bzw. 2300 Höhenmeter Abstieg anfallen – wir wandern mit Rucksack und bei jedem Wetter.  Eine Etappe beinhaltet auch eine leichte Gletscherwanderung.  

Möglichkeit einer Anschlusstour: Wer nach dem Höhenweg noch auf den Ortler-Gipfel zum Beispiel über den Normalweg von der Payer-Hütte steigen möchte, der benötigt drei Tage mehr, also insgesamt 12 Tage.

An- und Abreise: Gemeinsame Anreise wahlweise mit Bahn/Bus oder PKW-Fahrgemeinschaften. Es sind je ein Tag für die An- bzw. Abreise nötig.

Nach dem Anreisetag sind 2 Tage zur Höhenanpassung durch Übernachtungen auf über 2000 m empfehlenswert.

Anforderungen: Nicht geeignet für Beginner / Beginnerinnen; Hüttenübernachtungen; Kondition für die beschriebenen Höhenunterschiede und Dauer der Etappen; Gewöhnung an Steigeisen; Höhenanpassung vor Start des Höhenweges.  Hochtourenausrüstung und -erfahrung im Falle der Teilnahme an der Anschlusstour:  Ortler-Besteigung.

Teilnehmeranzahl: min. 4, max. 8 Teilnehmer, nur mit DAV Mitgliedschaft, Entscheidung über die Teilnahme durch den Tourenleiter.

Kosten: Jeder Teilnehmer trägt seine Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

Wann?: im Zeitfenster 20.8.-30.8.2020, genauer Termin nach Absprache, Festlegung erfolgt nach Abschluss der Vor-Anmeldung.

Vor-Anmeldung: Beim Tourenleiter Marcel Benecke (Kontaktdaten siehe Sektions-Website) bis 20.02.2020, Bekanntgabe für Vorbesprechungstermin im Juni und Tourenbeschreibung im Detail erfolgt danach auf der Sektions-Website bzw. auf Anfrage.