Archiv der Kategorie: Aktuelles

Trauer um Hans-Dieter Hartmann

Im April 2019 ist Hans-Dieter Hartmann verstorben. Ein Bergfreund, der seit der Wiedergründung unserer Sektion mit seinem Engagement die Geschicke des Alpenvereins wie kaum ein Anderer geprägt hat. Von Anfang an mit vollem Einsatz dabei, hat Hans-Dieter verschiedene Funktionen übernommen, so z.B. als 1. Vorsitzender in der Zeit von 2000 bis 2014. 14 lange Jahre, in denen die Vereinsführung in sehr guten Händen war! Danach war Hans-Dieter immer noch für den Verein sehr aktiv tätig, bis zur Jahreshauptversammlung 2019 hat er die Seniorenwandergruppe geleitet. Nun erreicht uns die Nachricht von seinem Tod. Wir werden Hans-Dieter als einen streitbaren, klugen und verlässlichen Freund in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Hans-Dieter vermissen.

Im Namen aller Mitglieder unseres Vereins: Rainer Weigelt

150 Jahre DAV!

150 Jahre DAV: Geburtstag am 9. Mai

Am 9. Mai 2019 war es soweit: der Deutsche Alpenverein wurde 150 Jahre alt. Auf Seiten des Bundesverbandes liefen die Vorbereitungen dazu schon eine Weile.

Auf der Website und den Social-Media-Kanälen des DAV gab es eine Menge zu entdecken.

–        Ab sofort finden Sie in der Mediathek des BR eine ausführliche Reportage zur Geschichte des DAV; Sendetermin war Montag, der 6. Mai., 21 Uhr.

–       Ab Sonntag, 12. Mai ist die große Jubiläums-Ausstellung im Alpinen Museum für die Öffentlichkeit zugänglich; dazu ist auch eine umfangreiche Publikation unter dem Titel „Die Berge und wir“ erschienen.

–        Eine digitale Aufbereitung der Geschichte finden Sie seit Mittwoch, 8. Mai unter www.alpenverein.de/geschichte

–        In einer hochkarätig besetzten Vortragsreihe „Die Alpen. Der gefährdete Traum“ stellen wir in Kooperation mit der Bayerischen Akademie der Wissenschaften die aktuelle Bergbegeisterung in einen gesellschaftlichen und historischen Kontext. Neu: Die Veranstaltungen werden per Livestream auf der Alpenvereins-Website, Facebook und Youtube übertragen.

–        Übrigens berichtete auch die Magdeburger Volksstimme über „unseren“ Geburtstag: Link

1812-150-Jahre-Signatur_01

Bewegung gegen Krebs – der DAV macht mit!

Unsere Sektion unterstützt die Aktion des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der Deutschen Krebshilfe u.a.

Worum geht es? Sport (in unserem Fall Bergsteigen, Wandern, Klettern, Bouldern, Radfahren…) macht Spaß und wirkt ganz nebenbei präventiv auf viele Erkrankungen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass ca. 15% aller Krebsfälle durch körperliche Aktivität vermieden werden könnten, bei einigen Krebsarten sogar doppelt so viel. Wir wollen auf diesen Zusammenhang hinweisen und noch mehr Menschen zu Sport und Bewegung motivieren.

Wann? Bei Heim@Spiele am Sonntag, den 12. Mai 2019 im Elbauenpark, von 10 bis 18 Uhr.


DAV-Felsinformationssystem

Liebe Kletterer aller Klettergruppen!

Umwelt- und Naturschutz geht uns alle an! Wer außer unserer Betonkraxlerei dem Naturfelsklettern frönen will, sei auf die DAV-Felsinfo hingewiesen, die Sperrungen einzelner Routen oder Felsen, z.B. wegen Vogelbrut, aktuell anzeigt. Kletterverbote haben grundsätzlich Verordnungscharakter und können geahndet werden!  Bei Nichtbeachtung fallen nicht nur hohe Geldstrafen für den Kletterer an, sondern es können weitreichende Kletterverbote ausgesprochen werden. Das zur Zeit hervorragende Verhältnis zwischen Vogelschützern und Kletterern kann durch einzelne Vergehen schnell ins Gegenteil kippen.

Übrigens enthält die Datenbank auch wertvolle Hinweise zu Schwierigkeitsgraden, Anreise/Zustieg usw.

Paul Hoffmann

Bergsteiger in Magdeburg aufgepasst – aktuelle Tourenplanung der Hochtourengruppe

Als Wochenendtouren für 2019 planen wir für Mitte Juli eine Überschreitung des Watzmann-grates. Außerdem steht für Anfang September eine Hochtourenwoche im Gebiet der Venedigergruppe auf dem Plan. Vorgesehen ist eine technisch kombinierte Runde mit zwei Gipfelüberschreitungen. Noch sind jeweils Plätze frei. Weitere Informationen siehe [Untergruppe Hochtouren]

Achtung – es ist Kletterzeit: für Kinder und Familien!

Achtung-Kletteralarm:  liebe Kinder und Familien! Wir wollen ein neues Klettertrainingsformat anbieten und haben dazu eine Zusammenarbeit mit dem Abenteuerland Magdeburg (kurz ALM) abgesprochen. Aber was ist das, die oder das „ALM“?

Dieses Projekt, getragen von der EFGM, definiert sich selbst als ein gemeinnütziges Projekt, um den Spaß und die Gemeinschaft am Klettern, Spielen und Bouldern zu ermöglichen. D.h. in einem Teil des Gebäudes gibt es Kletter- und Boulderwände vorwiegend für Kinder, Anfänger und Familien. Wir können uns hier einen Ort vorstellen, wo wir gezielt also mit Euch trainieren und auch unabhängig von der SH3 mal Kletterkurse oder ein spezielles Techniktraining durchführen können! Und dazu brauchen wir Euch! An zwei Terminen treffen wir uns in der ALM zum Ausprobieren der Klettermöglichkeiten und somit auch der Trainingsbeschaffenheit!

Die Termine lauten: 15.03.2019 & 29.03.2019, jeweils von 17:00 Uhr – 20:00 Uhr!

Wichtig ist: meldet Euch für einen oder beide Termine an! Denn für jeden Termin dürfen sich maximal 20 Personen anmelden: entweder einfach eine Email an jugend@alpenverein-magdeburg.de schreiben oder mich anrufen. Übrigens: Denny hat sich schon für die beiden Abende interessante und sehr humorvolle Trainingsübungen für Euch ausgedacht!

Außerdem haben wir einen Kletterkurs schon mit der ALM abgesprochen: und zwar für Anfänger*innen im Topropeklettern. Dieser Kurs findet am Freitag, den 22.03.2019 (15h-20h), und am Sonnabend, den 23.03.2019 (13h-16h), dort statt. Hierfür Grundkurs Toprope SH3 – ALM können sich 6 Personen bei mir anmelden!

Bis dann – Uta (0176-21732095) & Denny

Klettern – Trainingstermine im Winter

Das Wintersemester hat begonnen und wir können Euch wie üblich regelmäßig Trainingszeiten in der SH3 – auf dem Unicampus anbieten. Alle Termine könnt ihr hier nachlesen. Falls wir Fahrten in die Kletterhallen nach Dessau und Leipzig anbieten, geben wir die Termine auf der Sektionsinternetseite bekannt. Gleiches gilt für Extra Sicherungskurse im Toprope- und Vorstiegsbereich. Schaut regelmäßig auf die Internetseite!

Generell gilt für alle freien Trainingszeiten: es werden Grundkenntnisse in der TopropeSicherung und eine DAV-Sektions-Mitgliedschaft vorausgesetzt. Wer das Klettern mal ausprobieren und kennenlernen will – kann nach Rücksprache mit Uta – sich zu einem Probeklettern anmelden. Gleiches gilt für die Sicherungskurse für Anfänger: erst nach erfolgter Anmeldung und Bestätigung finden diese statt.

Ausrüstung wie Gurte, Seile und Karabiner werden auf Anfrage gestellt.  Wer dazu Interesse und Fragen hat, meldet sich einfach bei mir, Uta, unter der Telefonnummer 0176-21732095 oder per Email unter info@stadtgezeiten.de.

Vorab:  der Saisonstart für den Elbauenpark 2019 beginnt ab dem 05.04.2019, je nach Wetterlage wird das Training dann wieder freitags von 16.00-18.30 Uhr am Angerfelsen stattfinden.