Termine

Feb
25
So
18. „Winter-Brockenüberschreitung“ @ Ilsetal / Brocken
Feb 25 ganztägig

Tourenverlauf:

Kleiner Parkplatz vorn im Ilsetal/Ilsenburg – Ilsetal über Ilsefälle – Heinrich-Heine-Weg (soweit möglich)  – Brocken – Brockenstrasse – Brockenbett – Brockenkinder – hier entweder – Zeterklippen – Plessenburg – Ilsestein – Parkplatz (28,3 km und 937 hm) oder Kneifervariante (bei zu hoher Schneelage) Gelber Brink – Ilsetal – Parkplatz

Termin: Sonntag, den 25.02.2018

Treff:

  1.  7:45 Uhr (Abfahrt 8:00 Uhr!) Magdeburg, Ecke Schlachthofstr./Liebknechtstr. [Fahrgemeinschaften bilden, umsteigen und ab geht es]
  2.  9:15 Uhr großer Wanderparkplatz im Ilsetal/Ilsenburg

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Mitmachen kann jeder Wanderer, der sich die Tour im zügigen Tempo zutraut. Bei höherer Schneelage sollten Besitzer von Schneeschuhen diese mitbringen, damit für die Gruppe eine bessere Spur getreten werden kann.

Organisation: Ullrich Hoeding (0391) 6628181

Apr
15
So
Seniorenkletterer laden zum 9. „Seven Rocks Trail“ ein @ Ausgangs- und Endpunkt Ilsetal (Wanderparkplatz)
Apr 15 um 8:00 – 16:45

Auf einer Wanderstrecke von ca. 25 km und 500 Höhenmetern werden die nachfolgenden Klippen (unsere Seven Rocks) aufgesucht und bestiegen:

Ilsestein (Gipfelkreuz) – Obere Paternosterklippe – Sonnenklippe – Untere Zeterklippe – Mittlere Zeterklippe (Gipfelbucheintrag!) – Obere Zeterklippe (Besteigung des „Sauriermauls“) – Felsformation „Liegende Flasche“

Termin: Sonntag, den 15.04.2018

Treff:  

a)  7:45 Uhr (Abfahrt 8:00 Uhr!) Magdeburg, Ecke Schlachthofstr./Liebknechtstr.                   [Fahrgemeinschaften bilden, umsteigen und ab geht es] ODER

b)  9:15 Uhr kostenfreier Wanderparkplatz im Ilsetal/Ilsenburg (auf der rechten Seite ca. 300 m vor dem kostenpflichtigen großen Wanderparkplatz)

Die Klettereien sind unschwierig und somit ohne Seil und Kletterschuhe möglich. Natürlich steht es jedem Teilnehmer frei, auf die Klippenbesteigungen zu verzichten und am Felsfuß auf die Kletterer zu warten. Die Wanderung ist konditionell sehr anspruchsvoll. Für „schwächelnde“ Teilnehmer besteht jedoch die Möglichkeit, sich am Molkenhausstern niederzulassen und dort die Rückkehr der zu den letzten vier Klippen ziehenden Wanderer abzuwarten (anschließend geht es dann über das Ilsetal gemeinsam zurück nach Ilsenburg).

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Teilnehmerkreis ist natürlich nicht nur auf die Seniorenkletterer beschränkt. Mitmachen kann jeder Interessierte mit ausreichender Kondition.