Archive

Kletterkurs Toprope

Kletterkurs Toprope indoor (für Erwachsene)

Zeit: Fr. 19.11.2021 15:00-18:00 Uhr + Sa. 20.11.2021 10:00-16:00 Uhr (eine Teilnahme an beiden Terminen ist obligatorisch)

Ort: ALM Abenteuerland Magdeburg, Mittagstr. 32a

Anmeldung: ausschließlich per Mail; sollte dieser 1. Kurs ausgebucht sein, führen wir eine Warteliste für einen weiteren Kurs zu einem späteren Zeitpunkt

Ausrüstung: mitzubringen sind Klettergurt, Kletterschuhe, bequeme Kleidung und gute Laune; gestellt werden Sicherungsgeräte, Seile

Voraussetzungen: keine; Klettererfahrung von Vorteil, aber keine Bedingung

Inhalte: u.a. PSA (persönliche Schutzausrüstung), Knotenkunde, Partnercheck, Toprope-Sicherung mit Grigri, Ablassen, Kommandos, Tipps – und natürlich Klettern…

Kosten: 50€ (DAV-Mitglieder: 25€) zzgl. Halleneintritte (2×4€)

Am Kursende oder zu einem späteren Zeitpunkt kann der DAV-Kletterschein Toprope erworben werden (20€ / DAV-Mitglieder 10€). Der/die Prüfer/-in entscheidet über den Zeitpunkt je nach Zeitbudget.

Ein aufbauender Vorstiegskurs (DAV-Kletterschein Vorstieg) ist für Anfang 2022 geplant.

Kursleiter: Paul Hoffmann

 

Traditions-Wanderung mit der Sektion Braunschweig

Treffpunkt: 09.30 Uhr Braunlage, Parkplatz Einfahrt Marktstraße gegenüber Hausnummer 10

Wanderstrecke: Um Braunlage, südwestlich, südlich, südöstlich. Streckenlänge etwa 15 km, wird den Witterungsverhältnissen angepasst. Schwierigkeit: Mittel / anspruchsvoll.

Rucksackverpflegung, am Ende der Wanderung gegen 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen

Leitung: Helmut Eidam

Wegen der Covid-Situation und zur Organisation des abschließenden Kaffeetrinkens ist eine Anmeldung bei mir bis zum 23.09. erforderlich.

Lutz Marschner, lutz.mar50@gmail.com oder 01714921445

Sommerfest 2021

Auch in diesem Jahr wird unsere Sektion das inzwischen traditionelle Sommerfest durchführen. Nachdem uns Corona und verschiedene  andere Veranstaltungen im Elbauenpark die Terminwahl nicht leicht gemacht haben, für den 12.09. ist die Veranstaltung  jetzt fixiert.

Dieses Mal an einem Sonntag, daher werden wir bereits um 11:00 Uhr beginnen und gegen 18:00 Uhr enden. Der Ort ist geblieben, das Areal am Kletterturm im Elbauenpark. Wir werden in bewährter Weise den Grill anwerfen, Kaffee und Kuchen verspeisen und neben den hoffentlich vielen Gesprächen auch wieder den Kletterturm besteigen. Wer das bisher noch nicht getan hat – unter fachkundiger Anleitung ist das an diesem Tag natürlich besonders unkompliziert möglich. Daneben werden weitere Angebote vorbereitet –  Vorschläge und Ideen sind sehr willkommen.

Für Grillgut und Getränke sorgt die Sektion. Wer sich zusätzlich einbringen möchte – wir würden uns alle sehr über mitgebrachte Salate, Kuchen, … freuen. Den Parkeintritt übernimmt die Sektion, bitte hierzu den gültigen DAV-Ausweis an der Hauptkasse vorzeigen, um eine für euch kostenfreie Tageskarte zu bekommen. Jahreskartenbesitzer nutzen diese natürlich.

Um das Müllaufkommen noch weiter gegen null gehen zu lassen – bitte eigenen Teller/ Tasse/ Besteck mitbringen. Dies hat bei den letzten beiden Festen bereits gut funktioniert. Und da wir die Situation immer noch ernst nehmen müssen, bitte einen Nachweis zum Coronaschutz mitbringen: geimpft, getestet oder genesen.

Natürlich ist keine Voranmeldung notwendig. Für die Vorbereitung wäre es allerdings schön zu wissen, wer kommt und ob etwas mitgebracht wird.

Auf diese Information freut sich Rainer Weigelt unter we.ra@gmx.de

Probetraining Kinder & Jugendliche

Probeklettern: das heißt, wer von Euch im Alter von 6 – 21 Jahre mal das Klettern ausprobieren will, ist hier genau richtig!  Wir stellen Euch das Material (wie Gurte, Helme und Seil) und zeigen euch das Wichtigste, um die ersten Routen zu erklimmen. Dazu müsst euch nur noch anmelden! Und zwar per Email unter jugend@alpenverein-magdeburg.de. Maximal 6 Teilnehmer*innen können an einem Probetraining teilnehmen.

Jahresabschluß in Friedrichsbrunn

Treffpunkt ist der P am Ortseingang aus Richtung Bad Suderode um 09.00 Uhr. Nach dem deftigen Frühstück werden wir eine dem Wetter angepasste Wanderung in der Umgebung des Ortes unternehmen und danach bei Grillwurst, Kaffee und Kuchen eine kleine Adventsfeier veranstalten. Wir lassen das vergangene Jahr Revue passieren und wagen eine Ausblick auf das kommende Jahr.

Über die Walzenhütte zum Carlshaus

Wir treffen uns um 09.00 Uhr auf dem P beim Dorfgemeinschaftshaus in Trautenstein. Im Zentrum des Ortes hinter Dem Hotel Trudenstein rechts abbiegen.
Wir wandern parallel zur Rappbode bis zur Walzenhütte (Stempelstelle), durch das Dammbachtal zum Aussichtsturm Carlshaus(Sst.) und über Bärenhöhe und Hagenbruch zurück nach Trautenstein.

Ca. 12 km,

WL Inge und Lutz Marschner

Das Selketal und die Burg Falkenstein

Treffpunkt ist um 09.00 Uhr der Landschaftspark Degenershausen in der Nähe von Meisdorf. Von Meisdorf der Ausschilderung zur Burg Falkenstein folgen. Bei der Gaststätte Gartenhaus links abbiegen in Richtung Wieserode. Der P des Landschaftsparks liegt auf halber Strecke.
Wir steigen ab nach Meisdorf, passieren das Selketal bis zum Gasthaus Zum Falken und steigen steil auf zur Burg. Auf schönem Hangweg geht es hinüber zum Gartenhaus und von hier zurück nach Degenershausen.

Ca. 12 km,

WL Inge und Lutz Marschner

Seniorenklettern

von April bis Oktober trainiert die Seniorenklettergruppe jeden Montag von 15-18:30 Uhr am Angerfelsen im Elbauenpark. Inzwischen hat sich wohl herumgesprochen, dass die Definition „Senior“ wie in anderen Sportarten auch mit 18 Lebensjahren beginnt… Minderjährige wenden sich aber schon aus Versicherungsgründen bitte an die Jugendtrainer.

Hier eingetragen sind nur die Termine, zu denen Paul, Doreen, Dirk oder Sindy anwesend sein können – und Seile ausgeben. Private Absprachen gibt es natürlich auch, aber die sind, tja, privat eben 😉

Wer bei uns ‚mal in das entspannte Klettern hineinschnuppern möchte, ist herzlich eingeladen – bitte vorher mit uns absprechen. Für Kurse, Ausbildung, Kletterscheine bitte an die Jugendgruppe wenden. Danke!

Am 5.7. und 2.8.2021 kann das Training aus personellen Gründen erst um 16:30 Uhr beginnen.

Kletterwoche Coburger Hütte

Die Seniorenklettergruppe verbringt wieder eine Kletterwoche auf der wunderschön gelegenen Coburger Hütte bei Ehrwald in Tirol (quasi hinter der Zugspitze).

Geplant sind Mehrseillängenrouten, Klettersteige, Wanderungen und ein paar nahestehende Gipfel – und „Zeh im See“, denn von letzteren gibt es zwei bei der Hütte.

Der 16. Platz in unserer diesmal bunt gemischten Gruppe ist gerade freigeworden – wer Interesse hat, dazuzukommen, mag sich gerne noch bei mir melden (siehe Kontaktformular auf der Gruppenseite).

Paul Hoffmann

Kinder/Jugendtraining

Kinder- und Jugendtraining am Kletterfelsen im Elbauenpark  

Klettern in Form eines Vereinstraining ist unter bestimmten Vorrausetzungen im Elbauenpark wieder möglich. Und zwar so, dass wir bis zu den Sommerferien ein wöchentliches Klettertraining freitags von 16:00 Uhr – 19:00 Uhr am Kletterfelsen im Elbauenpark ermöglichen wollen!

Allerdings gibt es dazu kleine Einschränkungen und Formalitäten aufgrund der aktuellen Pandemielage zu beachten!

Das heißt jetzt Folgendes für Euch:

  • Ab Freitag, den 28.05.2021, wollen wir wieder mit dem Training beginnen!!!
  • Die Trainingstermine stehen auf der Internetseite – wenn an einem Freitag kein Jugendtermin eingetragen ist – heißt das, dass das Training nicht stattfindet und eine Betreuung durch uns am Felsen nicht gewährleistet werden kann. Informiert euch bitte vorab auf der Sektionsinternetseite.
  • Es wird eine Teilnehmerliste von uns geführt.
  • Ein Probe- oder Schnupperklettern sowie Anfängerkurse sind derzeit noch nicht möglich. Wir sind dabei ein Konzept zu erstellen, wie wir das umsetzen können.
  • Klettern ist aktuell als ein kontaktloser Individualsport eingestuft und bringt deshalb gute Voraussetzungen mit, um unter Coronabedingungen ausgeübt werden zu können – jedoch schließt das auch ein, dass klettersportspezifische Abläufe, wie der Partnercheck und Abstandhalten zu anderen Seilschaften entsprechend nur mit Einhaltung der Abstandsregeln/Hygieneregeln erfolgen dürfen.

Daher können an dem Training (leider derzeit) nur Kinder, Jugendliche und Familien teilnehmen, die folgende Bedingungen erfüllen:

  • Beherrschen der Toprope-Sicherung (Anfänger können wir aktuell nicht richtig einweisen d.h. ihr müsst sichern und mind. ein Sicherungsgerät sicher bedienen können)
  • Bei Geschwister bzw. Familien reicht es aus (weil dies als ein Hausstand gilt!), wenn mind. ein Familienmitglied die Topropesicherung beherrscht (diese Person kann die anderen Familienmitglieder sichern)
  • Eigene Ausrüstung (wie Gurt, Schuhe, Sicherungsgerät, Helm) sollte teilweise bis ganz vorhanden sein – aufgrund der Hygienemaßnahmen können wir die Materialen nicht in diesem Umfang ausleihen.
  • Die gesonderten Schutz- und Verhaltensregeln vor Ort (Aushang blaue Hütte sowie Einweisung/Belehrung zum Trainingsbeginn) müssen eingehalten werden.
  • Eine Einverständniserklärung seitens der Eltern zur Teilnahme an dem Training muss vorliegen.
  • Bei Krankheitszeichen auf jeden Fall zu Hause bleiben!

Außerdem sind wir auch unter 0176-21732095 (Uta) zu erreichen, falls ihr Fragen zum Training im Vorfeld habt oder euch unsicher seid, ob ihr die o.g. Voraussetzungen/Bedingungen wirklich erfüllt. Dann ruft an und wir besprechen das. Zudem kann es sein, dass es in den nächsten Wochen (wenn wir Glück haben) zu weiteren Lockerungen kommt – dann passen wir natürlich das Training den jeweiligen Bedingungen an.